3.P.1. BCM Verantwortlicher

Dieser Kurs vermittelt

Für diesen Zertifikatslehrgang stellen Sie Ihr Praxiswissen gekoppelt mit fundiertem Fachwissen auf den Prüfstein und erwerben das Zertifikat zum BCM Verantwortlichen. Nebst dem erlangten Fachwissen kennen Sie die Wirkungsketten innerhalb eines BCMS. Sie wenden danach die Führungsinstrumente wie bspw. Management Review oder internes Audit zur Überwachung und Überprüfung des Reifegrades eines BCMS an und entwickeln dieses kontinuierlich weiter. Als BCM Verantwortlicher  wissen Sie die richtigen Ressourcen zu rekrutieren, leben eine auf die BCM-Kultur ausgerichtete Zusammenarbeit innerhalb der BCM-Organisation und wissen sich auf der Management-Ebene zu bewegen und durchzusetzen.

 

  • Wahrnehmung der Gesamtverantwortung
  • Steuern von BCM-Aktivitäten im Unternehmen zur Steigerung der Resilienz
  • Umsetzung des PDCA-Zyklus
  • Aufbau und Optimierung der Zusammenarbeit mit andern Managementsystem-Verantwortlichen
  • Positionierung und Steigerung der Awareness von BCM in der Unternehmung
  • Erkennen und Anwenden der Wirkungsketten im BCMS
  • Entwickeln, einsetzen und verbessern von adäquaten BCM-Instrumenten.

Sie ergänzen Ihre bestehenden Fähigkeiten mit gezieltem Training und Best Practice-Wissen genau da, wo noch Lücken sind. Wertsteigerung der Rolle BCM Verantwortlicher mit anerkanntem Zertifikatsabschluss.

nach Absprache

Business Continuity-Experten, die sich im Bereich Business Continuity weiterentwickeln möchten.

Präsenzkurs

– Zürich

– Pattensen bei Hannover

– nach Vereinbarung

5 Tage jeweils von  09:00–17:30 Uhr

CHF  4’700.–  / € 4’360.– exkl. MwSt., inklusive Verpflegung und Kursunterlagen

Nachweis und mind. 5jährige Erfahrung im Bereich Notfall- und Krisenmanagement als Mitglied des Stabes; Nachweis und mind. 5jährige Erfahrung in der Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines Managementsystems; von Vorteil Erfahrung zu Themen der integralen Sicherheit sowie Umsetzung von internen Audits.

Flyer

 

nach Absprache