3.E.4 BCM Key Facts

Dieser Kurs vermittelt

Ihnen das Wissen um die Planung und den Aufbau eines Managementsystems zu Business Continuity, um die  Fortführung der Geschäfte aus strategischer und operativer Sicht. Bei letzterer geht es um die Organisation ausfallsicherer Prozesse und Abläufe, sowie um Notfallmanagement. Auf der strategischen Ebene geht es um die Resilienz des Unternehmens, das Kennen und Steuern der kritischen Prozesse und Ressourcen schlechthin

  • Nutzen von Business Continuity Management BCM
    im Unternehmensalltag und im Ereignis (strategisch/ operativ)
  • Wichtigste Elemente eines BCM Systems und deren Verankerung im Unternehmen
  • Aufrechterhaltung und Wiederanlauf von Prozessen und Leistungen
  • Entwicklung, Analysen und Reifegradüberlegungen
  • Organisation und effiziente Pflege eines BCM Systems, Awareness und Verantwortlichkeiten der Führung

Sie erlernen die Methodik zur Erkennung und Einschätzung der kritischen Prozesse, Ressourcen und Abhängigkeiten, adäquate Stützungsmassnahmen aufzubauen und zu beüben. Sie erhalten zudem Grundlagen, wie im Rahmen eines internen Audits die Wirksamkeit eines BCM Systems geprüft werden könnte

Präsenzkurs

Max. 6 Personen

  • Verantwortliche zur Einführ-ung / Weiterentwicklung BCM
  • Manager für Elemente der integralen Sicherheit wie Risk, Informationssicherheit, Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit / Gesundheitsschutz,
  • Verantwortliche für Notfallplanung und/oder Krisenmanagement

3.B.1 oder vergleichbare Vorkenntnisse

Donnerstag 3. Sept. 2020 13:00 – 17:30 Uhr, in Zürich

oder nach Vereinbarung
1/2  Tag von 13:00 – 17:30 Uhr

Zürich Europaallee 41

Pattensen bei Hannover

oder nach Vereinbarung

 

CHF 450.– / € 425 – exkl. MwSt., inkl. Kursunterlagen

Weiterführende Kurse