3.E.3 interner Auditor BCM

Dieser Kurs vermittelt

das Rüstzeug, ein internes Audit zu planen und durchzuführen sowie zur Erstellung eines Reports mit den entsprechenden Schwerpunktthemen zu Handen der BCM Organisation und  der Geschäftsleitung.

  • Kennen und Anwenden von Auditprinzipien
  • Erstellen eines umsichtigen Auditplanes
  • Vorbereitung relevanter Dokumente
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Eröffnung bis Ende eines internen Audits
  • Persönliches Verhalten
  • Verknüpfung zu Anforderungen ISO 22301
  • Praktische Umsetzung und Anwendung 1:1 im Team
  • Vertiefung Auditor Fähigkeiten zum internen Auditor

Der Kurs bietet eine Anleitung für alle Grössen von Organisationen und Audits mit unterschiedlichen Umfängen. Fokussiert werden Inhalte auf die Planung, Durchführung und Erstellung von Schlussberichten für interne Audits. Es bietet sich die Möglichkeit, mit den Referenten praktische Erfahrungen auszutauschen und Erlerntes gleich 1:1 anzuwenden.

Zudem erhalten Sie Grundlagen, wie im Rahmen eines internen Audits die Wirksamkeit des BCM Systems überprüft werden könnte.

Präsenzkurs

nach Vereinbarung
2 Tage von 09:00 – 17:30 Uhr

  • Verantwortliche zur Einführung / Weiterentwicklung BCM
  • Manager für Elemente der integralen Sicherheit wie Risk, Informationssicherheit, Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit /  Gesundheitsschutz, Service & Produkte, CRM, etc.

3.B.1 oder vergleichbare Vorkenntnisse

Max. 6 Personen

  • Zürich
  • Pattensen bei Hannover
  • nach Vereinbarung

CHF 2’420.– / € 2’240.– exkl. MwSt., inklusive Verpflegung und Kursunterlagen

Weiterführende Kurse