1.B.4 Basiswissen Informations-Sicherheits-Management-System ISMS / B3S

Dieser Kurs vermittelt

Durch diesen Kurs und seine Module erhalten Sie einen ersten Einblick zum Thema Informationssicherheit eines ISMS (Informations-Sicherheits-Management-Systems).  Dieses Wissen erweitern wir mit den Anforderungen des branchenspezifischen Sicherheitsstandards B3S und vermitteln die benötigen Infor-mationen über das Gesetz zum Schutz elektronischer Patientendaten in der Telematikinfrastruktur (PDSG). So erlangen Sie das notwendige Basiswissen, um in Ihrem Unternehmen an der kontinuierlichen Verbesserung der Informationssicherheit mitzuwirken und gleich einen neuen Branchenstandard zu etablieren. 

Inhalt

  • Einführung, Ziele, Kontext der Informationssicherheit
  • Normen, die eine Rolle bzgl. Informationssicherheit spielen
  • Informationssicherheits-Risikomanagement, Inhalte + Maßnahmen dazu
  • Compliance gesetzliche, regulatorische und vertragliche Anforderungen
  • B3S – branchenspezifische Anforderungen an den neuen Sicherheitsstandard
  • ISMS Dokumentation – Policies, Leitlinien, Guidelines,
  • Steuerung der kontinuierlichen Verbesserung im PDCA-Zyklus
  • Organisation, Verantwortlichkeiten eines ISMS
  • Notfallmanagement Meldung von IS Ereignissen und Vorfällen, BCM und Grundlagen ICT

In Ihrem Unternehmen soll ein ISMS aufgebaut werden. Dieser Kurs stattet alle mitwirkenden Mitarbeiter mit dem Basiswissen aus, um in diesem Projekt mitwirken zu können.

Bei Führungskräften, die diesen Kurs absolvieren, etabliert sich das notwendige ISMS Verständnis.

Mitarbeiter, die sich in diesem Bereich weiterbilden oder spezialisieren wollen, dient dieser Kurs als Türöffner in die Welt der Informationssicherheit.

Onlinekurs

20 Lektionen auf Module verteilt

Mitarbeitende aller Branchen, die sich mit den Grundlagen der Informationssicherheit befassen  und / oder Aufgaben bei deren Aufrechterhaltung übernehmen.

Keine spezifischen Kenntnisse nötig

€  449.– exkl. MwSt.

Weiterführende Kurse